News

Volker Lindner und Bernd Emonts (v.r.n.l.)

Ist Abfall die Kohle der Zukunft?


von links: Prof. Dr. Julia Frohne, Dr. Frank Dudda und Karola Geiß-Netthöfel bei der Vorstellung des neuen Projektbüros im Digital Campus auf der Zeche Zollverein
Gemeinsames Projektbüro von RVR und BMR eröffnet

Mitgliederversammlung 2022 auf Zeche Schlägel & Eisen


Auszeichnung für H2-netzwerk-ruhr Mitglied


Gut besuchter Mitgliederabend beim h2-netzwerk-ruhr


Von links: NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst und Dr. Bernd Pitschak, Geschäftsführer der Hydrogenics GmbH. Foto: André Chrost

Cummins-Produktionsstätte für Brennstoffzellenantriebe offiziell eröffnet


In diesem Hochhaus am Ostring 28 in Bochum haben die Stadtwerke Bochum ihren Verwaltungssitz.
h2-netzwerk-ruhr begrüßt das 65. Mitglied

Neue Termine für Webinarreihe „Zukunftsthema Wasserstoff“


Foto: Pexels / Rafael Classen
Jahresbericht 2021: Das h2-netzwerk-ruhr profitiert vom Wasserstoff-Hype

Gut besuchter Mitgliederabend


Schwelm Anlagentechnik GmbH wird 60. Mitglied


Dr. Désirée Schulte unterstützt Netzwerkarbeit


H2 als Energieträger der Zukunft


Klimaschonendes Wirtschaften in der Emscher-Lippe Region


Mitgliederversammlung in der Schwarzkaue


Foto: Pexels / Craig Dennis

Webinarreihe zum Zukunftsthema Wasserstoff


Erste Vestische Klimakonferenz am 15.6.


Wasserstoff und Ruhrfestspiele


Strom aus Müll soll für H2-Produktion attraktiv werden


Volker Lindner wirbt für Umdenken


Andreas Pinkwart, NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie besuchte bei seinem Wasserstofftag auch Herten. Copyright-Hinweis: MWIDE NRW/M. Hermenau

Minister Pinkwart: „Hier geht’s um neue Arbeit für eine klimafreundliche Zukunft“ 


Bund startet zweite Runde des HyLand-Wettbewerbs


Vorstand des h2-netzwerk-ruhr verabschiedet Dr. Michael Weber


Online-Mitgliederabend wird zum Erfolg


HyExperts: Wasserstoff auf die Straße bringen


Hydrogenics produziert zukünftig in Herten


Lindner: „Die Metropole Ruhr muss einig auftreten!“


Volker Lindner im ausführlichen dsw21-Interview


Evonik will grünen Wasserstoff günstiger machen


Zum News-Archiv

a

h2-home